wirtschaft-foto
FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG

Wissenschaft und Forschung gehören zu den wichtigsten Faktoren, um im wirtschaftlichen Wettbewerb bestehen zu können. Salzburgs Wissenschaftseinrichtungen tragen in hohem Maße dazu bei, diese Faktoren kontinuierlich zu fördern und damit die Standortqualität zu erhöhen.

Angewandte Forschung genießt in Salzburg daher einen hohen Stellenwert. So profitieren heimische Betriebe etwa von den an der Universität angesiedeltenChristian-Doppler-Laboren mit ihren Schwerpunkten für Mensch-Computer-Interaktion, eingebetteten Softwaresystemen und Allergieforschung.

Weitere Orte der wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Symbiose sind die Kompetenzzentren im Bundesland Salzburg. Die Landesforschungsgesellschaft Salzburg Research ist hierbei der kompetente Partner und Koordinator diverser Projekte.

Eine ausgeprägte Know-How Konzentration findet sich zudem in den Bereichen Internettechnologien, Wissens- und Medienmanagement, Intelligente Mobilität, Innovationsmanagement, E-Tourismus, E- Health sowie Logistik- und Optimierungstechnologien.

Auch betriebliche Forschung wird in Salzburg großgeschrieben. Mit gezielten Wirtschaftsförderprogrammen werden Unternehmen bei der Umsetzung von Projekten und Ideen unterstützt. Durch die enge Zusammenarbeit zwischen dem Land Salzburg und der österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) erhalten Betriebe die Möglichkeit, bis zu 70 Prozent der gesamten Projektkosten aus Fördermitteln finanziert zu bekommen.